Oft bieten Strom- und Gasanbieter bei einem Wechsel einen Bonus an. Der Neukundenbonus/Wechselbonus und der Sofortbonus wird vom Anbieter einmalig bei einem Anbieterwechsel gewährt und es werden Beträge von bis zu 250 € gezahlt bzw. erstattet. Die Anbieter möchten damit potenziellen Kunden einen Wechsel schmackhaft machen und überbieten sich teilweise mit der Höhe der Bonuszahlungen. Seit der Liberalisierung des Strommarkts 1998 und die des Gasmarkts 2004 sind viele neue Strom- und Gas-Anbieter entstanden und ein ende ist nicht abzusehen. Wer clever vergleicht kann viel Geld sparen.

Doch es gibt noch einen weiteren weg wie man sich das große Angebot an Strom- und Gasanbietern zunutze machen kann....regelmäßiges wechseln, am besten jedes Jahr. Denn wer bei einem jährlichen Anbieterwechsel den Bonus der Anbieter mitnimmt kann in nur 4 Jahren bis zu 1.000 € sparen! Das ist ein netter Urlaub oder ein neues Outfit inkl. neuer Frisur!

 

Wo ist der Haken beim Bonus von Strom- und Gasanbietern?

Der Haken bei der Sache ist natürlich das man vergessen könnte vor der Kündigungsfrist zu kündigen, oder einfach aus Bequemlichkeit beim alten Anbieter bleibt. Darauf spekulieren die Anbieter natürlich und wer mit dem Service des Anbieters zufrieden ist sollte auch bei diesem bleiben.